Alpenjägerlied (Narviklied)
Kompozytor: Werner Kleine
Tekst: Heinrich Anacker

1. Fern der Heimat über's weite Meer,
Fähft durch Nacht und Sturm ein graues Heer.
Wenn uns einer fragt, woher wir sind,
Klingt zur Antwort unser Lied im Wind.
Refren:

Aus dem Steyrerland und von Tirol,
Aus den Kärtner Bergen sind wir wohl.
Hoch im Norden kämpft in Schnee und Eis
Hitlers Alpenkorps vom Edelweiss.

2. Über Fjorden halten wir die Wacht
Gegen Englands Piratenmacht.
Mancher Brite lässt sein rotes Blut,
Unsere Alpenjäger treffen gut.
Refren:

3. Starb ein kamerad den Heldentod,
Blühn im Schnee die Alpenrosen rot
Und für ihn, der fern der Heimat schied,
Singen wir als letzten Gruss das Leid.
Refren: